Meldung

Lokale Domänenanmeldung ohne Rechnername

Wenn Sie sich als Administrator nicht innerhalb der Domäne, sondern über einen lokalen Account anmelden wollen, ist das in der Regel kein Problem. Allerdings sollte dafür der Einfachheit halber der Rechnername bekannt sein. Wenn dies nicht der Fall ist, lässt sich über eine etwas versteckte Einstellung die Anmeldung auch ohne Rechnernamen vornehmen. Wie so oft sind die Einstellungen zu den Gruppenrichtlinien der richtige Anlaufpunkt.
Die Gruppe der Administratoren sollte bei "Lokal anmelden zulassen" in der Liste auftauchen.
Im Gruppenrichtlinien-Bereich "Computerkonfiguration / Windows-Einstellungen / Sicherheitseinstellungen / Lokale Richtlinien / Zuweisen von Benutzerrechten" sollte die Option "Lokal anmelden zulassen" für Administratoren aktiviert sein. Ist das nicht der Fall, können Sie das hier nachholen. Anschließend reicht es dann, den Rechnernamen durch einen Punkt zu ersetzen und wie gewohnt den Backslash und den Admin-Account anzugeben, also zum Beispiel ".\Administrator" für die lokale Anmeldung.
22.03.2018/ln

Tipps & Tools

Werbedialog nach Windows-Update loswerden [13.05.2022]

Viele Nutzer sind von dem von Windows nach einem Update angebotenen Dialog unter der Überschrift "Lassen Sie uns die Einrichtung Ihres Geräts abschließen" genervt. Denn dabei werden jedes Mal aufs Neue empfohlene Einstellungen für den Browser suggeriert oder Abonnement-Vorschläge für Microsoft 365 eingeblendet. Zwar hilft zunächst der Button "Später erinnern", besser ist aber das völlige Abschalten. Unser Tipp zeigt, wie das geht. [mehr]

Download der Woche: DevToys [11.05.2022]

Manche Admins versuchen sich je nach Projektanforderung auch als Programmierer. Daher kann Hilfe aus der Toolkiste nicht schaden. Mit den DevToys steht eine Open-Source-basierte Werkzeugsammlung bereit. Die enthaltenen Programme unterstützen eine Vielzahl von Funktionen, für die Entwickler normalerweise einzelne Webdienste oder Tools nutzen - etwa Converter, Encoder, Formatters oder Text- und Grafikhelfer. [mehr]

Fachartikel

KI als solide Basis für nachhaltige Geschäftsmodelle [27.04.2022]

Künstliche Intelligenz ist endgültig im Business angekommen. Spezielle Plattformen für Machine Learning Ops ermöglichen nicht nur, Daten aus unterschiedlichen Quellen schnell und effizient bereitzustellen, sondern auch, KI-Modelle zu trainieren und zu optimieren. Damit bilden ML-Ops-Plattformen die technologische Grundlage, um individuelle Anwendungsfälle aus verschiedensten Bereichen zielführend umzusetzen – von der Industrie über den Handel bis hin zur Medienbranche. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen