NVM-Express


NVM-Express (NVMe) ist eine erstmals 2011 veröffentlichte Standard-Schnittstelle zur Anbindung von nichtflüchtigem Massenspeicher (meist SSDs) über PCI-Express. Sie soll besonders für parallele Zugriffe die Geschwindigkeit erhöhen, indem Latenz und Overhead verringert werden. Treibende Kraft hinter dem Standard ist Intel, daneben sind die Hersteller von Speicherlösungen wie Dell/EMC, Cisco, Marvell und Speicherhersteller wie SanDisk, Avago Technologies, Micron Technology, HGST, Samsung und Seagate involviert. Ursprünglich wurde NVMe für Server entwickelt. Die SSDs sehen damit wie PCI-Express-Karten aus und verhalten sich auch ähnlich. Inzwischen findet NVMe auch in Notebooks Verwendung, wofür andere Stecker und Baugruppenen definiert wurden.

Überschneidungen gibt es mit folgenden Standards, welche die Steckverbinder definieren und elektrisch PCI-Express übernehmen:
  • mSATA: Hier ist der mechanische Stecker dem Mini-PCI-Express entliehen und kleiner als SATA
  • M.2: Nachfolger von mSATA mit nochmals verkleinertem Stecker, basierend auf PCI-Express und NVMe
  • SATAe, ist der Nachfolger von SATA 6G~, basiert auf PCI-Express 3.0. Bis auf den Stecker fast identisch zu M.2.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Gefahrenabwehr im SOC [22.09.2021]

Keine Technologie schützt gegen alle Bedrohungen. Solange menschliche Hacker eine Lücke in der Abwehr finden, müssen ihnen menschliche Cyber-Security-Analysten gegenüberstehen. Sicherheit braucht Experten, die proaktiv Gefahren suchen und Lücken schließen sowie im Ernstfall unterstützend eingreifen. Wie die Spezialisten vorgehen und welche Anforderungsprofile Unternehmen an sie stellen können, zeigt der Fachartikel über Security Operation Center und ihren Mehrwert gegenüber MDR oder MSPs. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]