whois


Whois war eine Internet-Anwendung mit der erweiterte Informationen zu DNS-Namen in den Datenbanken von NICs und Registraren recherchiert werden konnten. Ersichtlich waren zum Beispiel:
  • wer wann die Domain registriert bzw. die Registrierung verlängert hat,
  • wer administrativer Ansprechpartner ist,
  • wer die Domain technisch betreut,
  • wer die DNS-Server der Domain betreut und
  • wie die DNS-Server heißen

Spezifiziert war Whois ab 1982 im RFC 3912. Zum Zeitpunkt seiner Entstehung hat niemand vorausgesehen, dass einmal auch Privatpersonen DNS-Namen besitzen können. Datenschutz hat daher bei der Entwicklung von whois keine Rolle gespielt. Da es damit nicht mehr aktuellen Anforderungen wie aus der DSVGO entsprach und auch nur mit US-ASCII-Zeichen umgehen konnte, sind die meisten Internet-Registrare im Jahr 2019 auf RDAP umgestiegen.

Siehe auch:
DENIC

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Exchange Online verwalten (2) [15.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. In der zweiten Folge geht es vor allem um die Exchange Management Shell und wie Sie Fernzugriff einrichten und absichern. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]