Meldung

KMU-Datenlager

Dell Technologies stellt mit der Serie Dell PowerVault ME5 drei neue Geräte für SAN und DAS in kleinen und mittelständischen Unternehmen vor. Für die unkomplizierte Verwaltung dieser Speicherboliden soll insbesondere der PowerVault Manager sorgen.
Mehr Storage für KMU mit einfacher Administration soll die Serie Dell PowerVault ME5 bieten.
Diese zentrale ME5-Array-Management-GUI basiert auf HTML5 und ermöglicht neben der Verwaltung auch das Erstellen von Skripten mit Redfish, Swordfish REST und CLI-APIs. Unter der Haube will Dell [1] eine verbesserte Data-Protection-Funktionalität implementiert haben, die eine schnellere Laufwerkswiederherstellung erlauben soll.

Über Thin Provisioning steht IT-Verantwortlichen zudem eine bedarfsgerechte Zuweisung und Belegung physischer Storage-Kapazität in Laufwerkpools zur Verfügung und mit Snapshots lassen sich Daten mit Point-in-Time-Kopien wiederherstellen. Mit weiteren Features wie globaler Replikation, Volumenkopien und einem SSD-Lese-Cache lassen sich die Geräte in Virtualisierungsumgebungen mit VMware vSphere und vCenter SRM sowie Microsoft Hyper-V integrieren.
31.03.2022/jp/dr

Tipps & Tools

Automatisierung bei der Storage-Verwaltung [21.04.2022]

Damit beispielsweise Migrationsprojekte im PByte-Bereich nicht Jahre dauern, werden Prozesse im Speicherumfeld heutzutage immer stärker automatisiert – das gilt genauso für Umzugsprozesse selbst wie für das Datenmanagement. Lesen Sie in unserem Fachartikel unter anderem, wie sich dabei Fehler vermeiden lassen. [mehr]

Sicherer, kostenfreier Peer-to-Peer-Datentransfer [25.02.2022]

Zwar existieren für die Alltagsaufgabe sicherer Datentransfer bereits viele Hilfsmittel. Doch die meisten von ihnen weisen Nachteile auf wie einen lästigen Registrierungszwang oder die Praxis, die ihnen anvertrauten Daten zwischenzuspeichern. Die kostenfrei nutzbare Website "ToffeeShare" will hingegen für ihre im Peer-to-Peer-Verfahren durchgeführten Datenübertragungen auf unnötige Zwischenstopps verzichten und stattdessen den kürzesten Weg zwischen Sender und Empfänger finden. [mehr]

Fachartikel

Automatisierung bei der Storage-Verwaltung [20.04.2022]

Im Speicherumfeld werden Prozesse heutzutage immer stärker automatisiert, vor allem um Admins die Arbeit mit stetig wachsenden Datenmengen zu erleichtern – denn sonst können Migrationen im PByte-Bereich mitunter Jahre dauern. Die Automatisierung zumindest eines Teils der Migrationsprozesse verkürzt hingegen die Umzugsdauer. Auch beim Datenmanagement kommt Automatisierung immer stärker zum Einsatz. Lesen Sie im Artikel, wie sich dabei Fehler vermeiden lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen