SDSL


SDSL ist eine Variation von HDSL, die mit nur einem Adernpaar auskommt und in einigen Systemen auch die Benutzung von Telefondiensten im Basisband erlaubt. Dafür können mit SDLC nur maximal 3 km überbrückt werden, was für ein Massengeschäft im Privatkundenbereich zu wenig ist.

Bitrate in Senderichtung: 1,544 MBit/s (USA) bzw. 2,048 MBit/s (Europa)
Bitrate in Empfangsrichtung: 1,544 MBit/s (USA) bzw. 2,048 MBit/s (Europa)
Überbrückbare Leitungslänge: bis 3 km
Benötigte Adernpaare: 2 bei 1,544 MBit/s, 3 bei 2,048 MBit/s
Benutzte Bandbreite: 240 kHz
Telefondienste im Basisband: in der Regel nein
ISDN im Basisband: nein

Siehe auch:
ADSL
HDSL
SHDSL
UDSL
VDSL
VDSL2
xDSL

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

TPM-Reglementierungen in Windows 11 [17.11.2021]

Seit Anfang Oktober verteilt Microsoft die neue Version Windows 11. Durch den Umstieg auf die jüngste Ausgabe des Betriebssystems rückt das Thema Trusted Platform Module in den Fokus von IT-Verantwortlichen. Wir erklären, was TPM für die Sicherheit des PCs bedeutet und wie Administratoren herausfinden, ob ihre Systeme und Geräte über den notwendigen TPM-Chip verfügen. Außerdem schildern wir, welche Optionen es für TPM in virtuellen Maschinen gibt. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]