Virtual Container


virtueller Container (VC)

Ein virtueller Container ist eine standardisierte Transportpackungseinheit innerhalb der SDH zur Abwicklung von Ende-zu-Ende-Transporten. Er besteht aus einem SDH-Container und einem zusätzlichen Pfadkopfteil (Path Overhead - POH). Der Inhalt eines Virtuellen Containers kann entweder aus kleineren Virtuellen Containern bestehen (High Order Container) oder aus anderen Signalen, z.B. Signalen der PDH, dann spricht man von einem Low Order Container. Virtuelle Container werden, sofern sie nicht von größeren virtuellen Containern aufgenommen werden, in Administrative Units gepackt, die wiederum zu Administrative Unit Groups verbunden werden. Diese bilden mit einigen weiteren Verwaltungsinformationen (RSOH, MSOH) die Frames der STM-Kanäle festgelegter Bitrate.

Im NG-SDH gibt es zusätzlich die Möglichkeit, durch Nutzung der VCAT-Technik eine flexiblere Packung in Virtual Concatenation Groups zu erreichen.

Siehe auch:
Container
Tributary Unit
Tributary Unit Group
Administrative Unit
Administrative Unit Group

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Advertorial: Windows Server 2022 – Kostenloses E-Book von Thomas-Krenn [1.12.2022]

Windows Server 2022 ist endlich auf dem Markt! In diesem kostenlosen E-Book der Server-Spezialisten von Thomas-Krenn finden Sie einen kompakten Überblick über alle Neuerungen, die verfügbaren Editionen und das Sicherheitssystem sowie einen Vergleich zwischen Azure Stack HCI und Windows Server. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]