Linux

Double Commander

Noch keine Bewertungen vorhanden

Der Dateimanager "Double Commander" ist eine leistungsfähige Alternative zum Windows Explorer und erleichtert durch seine zweigeteilte Fensteransicht das Kopieren und Verschieben von Dateien erheblich. Das Tool bietet eine Vielzahl nützlicher Funktionen, die die tägliche Arbeit wesentlich effizienter gestalten.

Pandoc

Noch keine Bewertungen vorhanden

Für bestimmte Projekte ist die Konvertierung zwischen verschiedenen Markup-Formaten unerlässlich. Häufig verwendete Formate sind Markdown, HTML, LaTeX und E-Books. Das kostenlose Tool "Pandoc" ist ein umfassendes Werkzeug zur Umwandlung, zum Lesen und Schreiben dieser Standards. Es zeichnet sich durch seine Flexibilität und Erweiterbarkeit aus, was die Arbeit mit Dokument-Metadaten, Fußnoten, Tabellen und Definitionslisten ermöglicht.

QOwnNotes

Noch keine Bewertungen vorhanden

Das Verwalten von wichtigen Projektideen oder Mitschriften ist in der Regel an die jeweils eingesetze Office-Anwendung gebunden. Wenn Sie mehr Flexibilität beim Zugriff auf ihre Informationen brauchen, sollten Sie das kostenfreie Tool "QOwnNotes" ausprobieren. Die mächtige Open-Source-Anwendung kümmert sich um das digitale Notizenmanagement und ist sowohl mit Windows, macOS, Linux und ihren Cloudspeichern kompatibel. Mit der Synchronisierung zu Nextcloud und ownCloud können Nutzer ihre Notizen auf allen Geräten aktuell halten.

Ultimate Packer for eXecutables

Noch keine Bewertungen vorhanden

Um Ihre Software und Bibliotheken effizienter zu transportieren, bietet sich ein kompaktes Format an, um Speicherplatz zu sparen. Das kostenlose Tool "Ultimate Packer for eXecutables" (UPX) ermöglicht es Ihnen, EXE- und DLL-Dateien schnell und unkompliziert zu komprimieren. Durch die Nutzung der Kommandozeile lässt sich UPX mühelos bedienen, und die Kompression reduziert die Größe ausführbarer Dateien sowie deren DLLs um bis zu 70 Prozent.

Passbolt

Noch keine Bewertungen vorhanden

Passbolt ist eine webbasierte Open-Source-Software zum Management von Passwörtern für einzelne Benutzer oder Teams. Es setzt auf die bewährte PGP-Verschlüsselungstechnologie und ist einfach zu benutzen. Die gespeicherten Kennwörter verschlüsselt die Software mit den privaten PGP-Keys. Dazu kommt eine JavaScript-Implementierung namens OpenPGP.js zum Einsatz, die in einer Browser-Extension arbeitet. Auch zur Authentifizierung nutzt das Tool PGP in Form des GPGAuth-Protokolls und zur Absicherung der Kommunikation TLS/SSL.

GanttProject

Noch keine Bewertungen vorhanden

Die meisten Arbeitsprojekte erfolgen in der Regel in mehreren Schritten, um eine gewisse Erfolgskontrolle durchführen zu können. Für das optimale Darstellen Ihrer Fortschritte auf einer Zeitleiste können Sie das kostenfreie Tool "GanttProject" nutzen. Das Programm basiert auf den sogenannten Gantt-Charts, die einen Prozess in einzelnen Abschnitten abbilden und sich durch Pfeile miteinander verbinden lassen. Damit können Sie dann Teilschritte für Ihre Projekte anlegen und mit Parametern wie Dauer oder Priorität versehen, um notwendige Ressourcen zu allokieren.

Portmaster

Noch keine Bewertungen vorhanden

Eine Firewall auf dem Rechner ist grundlegender Standard. Wer dabei den Überblick über den Nezwerkverkehr behalten möchte, kann sich das quelloffene Werkzeug "Portmaster". Die in Europa enwickelte Firewall läuft unter Windows und Linux und führt die Datenströme geordnet nach Applikationen und Prozessen auf. Zudem ist ein Feintuning möglich, so etwa das Blockieren von Malware und Trackern sowie das Nutzen von sicherem DNS etwa von Quad9, AdGuard oder DNSCrypt. Ferner lassen sich eigene Filterregeln erstellen und verwalten, und zwar einzeln für jede Anwendung.

Traefik

Noch keine Bewertungen vorhanden

Traefik ist ein Reverse-Proxy für Cloudund Microservice-Umgebungen. Eine typische Aufgabe ist das Weiterleiten von Aufrufen von außerhalb in eine Cloudumgebung. Routingziele wie Container oder Services kann das Tool über eine automatische Konfiguration ohne Administrationsaufwand zur Verfügung stellen. Das Open-Source-Projekt ist in der Programmiersprache Go realisiert und für einen Betrieb in der Cloud optimiert.

Cryptomator

Average: 5 (2 Bewertungen)

Sicherheitsbewusste Anwender verschlüsseln ihre sensiblen Daten, ganz egal auf welchem Gerät sie liegen. Dabei gilt es natürlich auch, in die Cloud gestellte Informationen zu schützen. Der für Desktop-Rechner kostenfreie "Cryptomator" arbeitet hierzu mit nahezu allen Clouddiensten zusammen. Komfortabel: Über ein virtuelles Laufwerk arbeiten Sie ganz normal mit Ihren Daten, während das Tool sie verschlüsselt im Cloudspeicher ablegt. Bei der Codierung der Dateien greift Cryptomator auf AES im CTR-Modus zurück, das auch bei TLS 1.2 und 1.3 zum Einsatz kommt.

Tabby

Average: 4.6 (5 Bewertungen)

Der Umgang mit der Kommandozeile ist nicht immer optisch ansprechend oder wohl organisiert. Hier hilft das Open-Source-Tool "Tabby" weiter. Der Terminal-Emulator ersetzt die Bordmittel und unterstützt neben CMD- auch PowerShell-Befehle. Weiterhin ist Tabby komplett Unicode-kompatibel und speichert den Status von Tabs ab. Bevor Sie die Software verwenden, sind noch diverse Einstellungen gefragt. So können Sie etwa unterschiedliche Themes nutzen. Auch lässt sich die Positionierung von Tabs festlegen.