JSON


JavaScript Object Notation

JSON ist ein kompaktes Textformat zur Codierung von Daten. Anders als sein Name vermuten lässt, ist es nicht nur für eine Verwendung mit JavaScript geeignet, obwohl dort über die eval()-Funktion besonders einfach darauf zugegriffen werden kann. Vielmehr existieren JSON-Implementierungen auch für andere Sprachen wie C, C#, Java, Perl, PHP, Python, Ruby und Smalltalk. JSON wird als Alternative zu XML für eine kompaktere Darstellung von Datenstrukturen eingesetzt. Dies bietet sich zum Beispiel im Rahmen von AJAX an. Im Gegensatz zu XML produziert JSON weniger Overhead, wodurch die Daten schneller übertragen und in die nativen Datentypen der eingesetzten Programmiersprache umgewandelt werden können. Dagegen ist das XML-Format als Basis für viele andere Standards wie SOAP weiter verbreitet. JSON kennt Objekte, Arrays, Zeichenketten, Nummern, boolesche Werte und null in beliebigen Kombinationen und Verschachtelungen.

Siehe auch:
JSON-LD

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Grundlagen

Terminalserver [4.05.2019]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form.

Der Terminalserver ist eine Software, die in einem Netzwerk auf einem zentralen Rechner (Host) installiert ist und Applikationen über das Netzwerk mehreren Clients zur Verfügung stellt. Der Client erhält vom Terminalserver lediglich grafische Information und stellt diese dem Anwender dar. Die Applikationen selbst sind also auf dem Terminalserver installiert und müssen daher auch in der Lage sein, in einer solchen Umgebung eingesetzt zu werden. Auch die Speicherung der Daten erfolgt auf dem Host. [mehr]