EMail


Software-Systeme zum Nachrichtenaustausch über Kommunikationsmedien wie LAN oder öffentliche und private Datennetze (z.B. Datex-J, Internet, FidoNet). EMail-Systeme erlauben dem Anwender das Versenden von Texten und Dateien an einzelne oder Gruppen von Teilnehmern. Neue Konzeptionen sehen auch die Übertragung von Bildern, Video und Sprache mit vor (z.B. Voice-Mail). Ein standardisiertes Protokoll für den Nachrichtenaustausch ist z.B. das MHS nach ITU-T X.400. Verbreitet ist auch das MHS-Protokoll der Firma Novell.

Die meisten elektronischen Nachrichten werden weltweit aber über EMail im Internet ausgetauscht. Hier werden die Protokolle SMTP, POP3 und IMAP4 eingesetzt.

Siehe auch:
Attachment
Base64
DKIM
MIME
PEM
S/MIME

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Advertorial: E-Book Remote Desktops – Arbeitsplätze aus der Cloud mit Microsoft [15.01.2021]

Schlagworte wie New Work, Modern Workplace und mobiles Arbeiten sind in der IT-Diskussion gerade in aller Munde. Lösungen wie das Remote Desktop Protocol und Remote Desktop Services von Microsoft bieten hier eine ideale Grundlage, um Mitarbeitern flexibleres Arbeiten zu ermöglichen. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]