cHTML


compact HTML

cHTML ist eine definierte Untermenge von HTML, die von der japanischen Firma ACCESS Co., Ltd. für das i-mode-System zur Hypertext-Darstellung auf Smart Phones und PDAs spezifiziert und vom W3C anerkannt wurde. Weil diese kleinen Informationsgeräte bezüglich Bandbreite, Speicher, Displaygröße, Rechenleistung und Eingabemöglichkeiten stark beschränkt sind, wird eine einfachere HTML-Varainte als im WWW eingesetzt. So sind gibt es z.B. keine Tabellen, Framesets oder Image Maps. Außerdem werden alle Navigationsfunktionen über nur vier Tasten abgewickelt. Die konkurrierende WAP-Technik setzt nicht cHTML, sondern HDML ein. In Zukunft wird die Bedeutung von cHTML und HDML zurückgehen, da Subsets für kleine Informationsgeräte als Untermengen in XHTML standardisiert sind.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Sichern und Wiederherstellen von Exchange Server 2016 per PowerShell (1) [6.07.2020]

Während der Volksmund der Porzellankiste ein enges verwandtschaftliches Verhältnis zur Vorsicht unterstellt, setzt Microsoft unter Exchange bei Nutzung der Database Availability Groups auf backupfreie Umgebungen. Sollte diesem gesunden Selbstvertrauen zum Trotz dennoch einmal ein Recovery älterer Daten anstehen, zeigt dieser Artikel verschiedene Aspekte der Wiederherstellung von Exchange-Daten mit der PowerShell. Im ersten Teil des Workshops gehen wir auf die Verwendung von Windows Server Backup ein und erklären, wie Sie Datenbanken wiederherstellen. [mehr]

Grundlagen

Pass-the-Hash-Angriffe [23.06.2020]

Mit einer erfolgreichen Pass-the-Hash-Attacke wird ein Angreifer leicht Administrator der Windows-Domäne. Doch weil es technisch sehr schwierig ist, Inhalte des Arbeitsspeichers zu verteidigen, gibt es für die seit mehr als zwei Jahrzehnten bekannte Sicherheitslücke keinen Patch, sondern nur Empfehlungen für eine bessere Organisation der IT. Der ursprünglich sehr aufwendige Pass-the-Hash-Attacke ist heute nur noch eine Sache weniger Klicks. Wir beleuchten die Grundlagen dieses Angriffsvektors. [mehr]