Uplink


1)

FidoNet-Bezeichnung für ein System, von dem Messages abgeholt werden und an das die eigenen Messages geschickt werden. Bei Points ist Uplink synonym zu Boss.



2)

Bei LAN-Switching-Hubs werden der oder die Ports, an denen Server angeschlossen sind, als Uplink bezeichnet. Bei C/S-basierten Netzwerken sollten die Uplinks eine höhere Bandbreite als die Client-Ports besitzen, um das dynamische LAN-Switching ausnutzen zu können.

3)

Bei einer Satellitenverbindung ist der Uplink der Kanal von der Bodenstation zum Satellit.

4)

Im Mobilfunk ist der Uplink der Funkkanal vom Endgerät zum Netz Siehe auch:
Downlink

Aktuelle Beiträge

Insourcing: Cloudressourcen ins eigene Haus zurückholen

Die Relevanz von Full Outsourcing in der IT nimmt ab – zu laut sind die Rufe nach mehr Kontrolle über die eigene Cloudinfrastruktur und der Wunsch, die Entwicklung und den Betrieb wieder selbst abzudecken. Doch ist das Insourcing gerade im Mittelstand realistisch? Und wie lässt sich verhindern, dass die Entwicklungsgeschwindigkeit darunter leidet?