Tipps & Tools

Vorschau März 2024: Speichermanagement

Um nicht in einer Flut an Daten unterzugehen, benötigen Unternehmen smartere Ansätze, als nur größere Platten in bestehende Speichersysteme einzubauen. Vielmehr gilt es, die Leistungsfähigkeit von Storage, Server- und hybriden IT-Infrastrukturen zu verbessern und deren Integrität wie Verfügbarkeit sicherzustellen. Im März beleuchtet IT-Administrator diese vielschichtige Thematik.

Akkus mit USB-Anschluss

Wenn Sie ihre AA-Batterien auf die wiederaufladbare Varianten umgestellt haben, ist das schon mal ein wichtiger Schritt zum Vermeiden von IT-Schrott. Doch was, wenn man wieder das Ladegerät unauffindbar ist? Mit den Schnelllade-Akkus mit direktem USB-Anschluss ist auch das kein Problem und das passende Ladekabel für ein Vierer-Set ist sogar im Lieferumfang mit dabei.

Desktopprogramme im Browser

Wenn sie nur gelegentlich eine bestimmte Anwendung für ein Projekt benötigen, sollten Sie einen Blick auf den Internetdienst von "rollApp.com" werfen. Die Webseite bietet mehrere hundert native Desktopprogramme an, die direkt im Browser ablaufen und somit einen Download überflüssig machen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Speicherplatz auf dem Rechner. Dabei nutzt der Service eine spezielle Cloudinfrastruktur.

Download der Woche: Passbolt

Allen technologischen Alternativen zum Trotz sind Passwörter noch immer der verbreitetste Weg der Authentifizierung. Gleichzeitig setzen Unternehmen auf immer höhere Sicherheitsanforderungen und die Passwörter werden immer komplexer und machen es dem Anwender damit schwieriger, sich diese zu merken. Ein bewährter Passwortmanager, der ganze Teams unterstützt und unter der Herrschaft des IT-Verantwortlichen steht, ist das freie Passbolt.

15 Jahre Betrug und kein bisschen leise

Qakbot ist ein Trojaner mit einer mittlerweile 15jährigen Evolutionsgeschichte. Kürzlich haben die Sicherheitsforscher von Zscaler festgestellt, dass die Bedrohungsakteure ihre Codebasis aktualisiert haben, um 64-Bit-Versionen von Windows zu angreifbar zu machen. Zudem haben sie die Verschlüsselungsalgorithmen verbessert – ein Paradebeispiel für den Wandel einer resilienten, persistenten und innovativen Malware.

Online-Intensivseminar "Sicherheit in Microsoft 365"

Das Anfang Mai stattfindende, zweitägige Online-Intensivseminar "Sicherheit in Microsoft 365" zeigt auf, wie IT-Verantwortliche ihren M365-Tenant härten und so die darin vorgehaltenen Daten schützen. Dazu erläutert unser Dozent alle wichtigen Microsoft-365-Dienste für Sicherheit und externer Zusammenarbeit und geht dabei auch auf den Zero-Trust-Ansatz ein. Abonnenten erhalten wie immer einen Vorzugspreis.